Die Firma

Die Firma

Die CAMEO Film- und Fernsehproduktion wurde im Jahre 1998 von Annette Pisacane als unabhängige Produktionsfirma in Köln gegründet. Heute verfügt CAMEO über ein großes und effektives Netzwerk sowie ex­zel­lente Kontakte nicht nur in die deutsche, sondern auch in die inter­nationale Film- und Fernsehbranche.

Mit der Herstellung von Spielfilmen, Doku­mentarfilmen und TV-Movies für den deutschen und den internationalen Kino- und Fernsehmarkt hat sich CAMEO nachhaltig den Ruf einer kreativen Talentschmiede erwor­ben. Die Spezialität von Annette Pisacane besteht im Aufspüren origi­neller und hochwertiger Filmstoffe von Autoren und Regisseure mit eigener Handschrift, die sie mit viel Leidenschaft, Engagement und Know-How realisiert.

Zu den bemerkenswerten Erfolgen der CAMEO gehören unter anderem der mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Dokumentarfilm »Nico-Icon« (Regie: Susanne Ofteringer), der Debutfilm »Das weisse Rauschen« des Regisseurs Hans Weingartner – ausgezeichnet mit dem Max-Ophüls-Preis, und zweifach nominiert für den Deutschen Filmpreis – und nicht zuletzt der dreifach für den Deutschen Filmpreis nominierte Kinofilm »Elefantenherz« von Züli Aladag. Für »Elefantenherz« erhielt Annette Pisacane den begehrten Nachwuchsproduzentenpreis der VGF (Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken), Daniel Brühl wurde mit dem Deutschen Filmpreis als bester Hauptdarsteller geehrt.